Scheidungsväter fühlen sich vernachlässigt

Nach der Trennung leben heute in Deutschland 80% der Kinder fast ausschließlich bei der Mutter. Thorsten Sommer kämpft seit Jahren darum, seine Kinder auch im Alltag betreuen und begleiten zu können, scheitert jedoch wie viele andere Väter auch am Widerstand der Mutter der Kinder und der aktuellen Rechtslage. Diese basiert in Deutschland immer noch auf überholten Rollenmustern. So wie Thorsten Sommer wollen das immer weniger Trennungseltern hinnehmen und streben daher ein Wechselmodell an.

“Das Wechselmodell ist in erster Linie für Kinder gut.”, so Frau Prof. Sünderhauf im Beitrag des ZDF.

Wir brauchen auch in Deutschland eine Umkehr der der Leitkultur hin zu einer partnerschaftlichen Betreuung der Kinder auch nach dem Ende der Partnerschaft der Eltern.

Den Beitrag sehen Sie hier in der Mediathek des ZDF: heute plus vom 18.10.2017

Ähnliche Artikel